Behutsame Babyfotografie

Was gibt es Schöneres als die Schwangerschaftsfotografie? Genau, die Babyfotografie! Neugeborene und Babys sind so wundervoll. Jedes ist auf seine Weise schon eine kleine Persönlichkeit, einzigartig und bezaubernd. Ich freue mich sehr darauf, Ihre kleinen Wunder beim Neugeborenen-Fotoshooting und Baby-Fotoshooting kennenzulernen und ins rechte Licht zu rücken. Dabei geht es nicht darum, dass die Kleinen die perfekte Fotoshooting-Pose einnehmen, sondern dass sie so sein dürfen, wie sie sind. Genau so sind sie perfekt. Ein Gähnen? Ein kleiner Wutausbruch? All das darf gern mit auf´s Bild, denn es gehört dazu.

 

Zu unterscheiden ist dabei zwischen der Neugeborenenfotografie und dem Baby-Fotoshooting.

Das Neugeborenen-Fotoshooting sollte innerhalb der ersten zehn Lebenstage Ihres frisch geschlüpften Babys stattfinden, am besten in meinem Foto-Atelier in Halle, gern aber auch bei Ihnen zu Hause. In diesem Zeitraum schlafen die neugeborenen Babys noch sehr viel und machen wundervolle Posen ganz unkompliziert mit. Somit ist ein Fotoshooting in diesem Zeitraum für Ihre Babys entspannter. Vereinbaren Sie daher möglichst frühzeitig einen Shooting-Termin bei mir. Ein Baby-Fotoshooting ist für kleine Models im Alter von 14 Tagen bis zu einem Jahr geeignet.

 

Sowohl für die Neugeborenenfotos als auch für die Babyfotos lasse ich mir viel Zeit. Ich gehe so behutsam mit Ihren kleinen Wundern um, als wären es meine eigenen. Da ich nicht nur Fotografin bin, sondern auch stolze Mama, sind Ihre Babys bei mir in den besten Händen.

Vor jedem Neugeborenen-Fotoshooting und auch jedem Baby-Fotoshooting mache ich es im Atelier kuschelig warm. Wenn Sie als Eltern ins Schwitzen kommen, ist es genau richtig für Ihre kleinen Schätze. Während ich wundervolle Neugeborenenfotos und lebendige Babyfotos Ihrer Mäuse mache, können Sie sich in meiner gemütlichen Eltern-Ecke etwas entspannen. Ich habe jede Menge kuschelige Decken da, süße Klamotten, Accessoires und Körbchen, die ich für die Babyfotos verwende. Selbstverständlich können Sie etwas Eigenes mitbringen, dann wird das Ganze noch persönlicher. Sollten die Kleinen zwischendurch Hunger bekommen, sich nach der Nähe von Mama und Papa sehnen oder einfach gerade keine Geduld mehr haben, pausieren wir das Baby-Fotoshooting und ab geht´s an die Milchbar oder einfach zum Kuscheln in die liebenden Arme der Eltern. Die Priorität bei jedem Neugeborenen-Fotoshooting und jedem Baby-Fotoshooting ist, dass sich die Kleinen sicher und geborgen fühlen und nicht gestresst sind. Das ist mir nicht nur als professionelle Fotografin wichtig, sondern besonders als Mama.